Quicklinks: Wetter im Winter 2017/18DezemberWeiße Weihnachten 2017?WetterwarnungenWarnlagenberichtLangfristmodell

Tornados am 11.9.2011

Werbung

Tornados am 11.9.2011

Ungelesener Beitragvon change » 12. September 2011, 10:11

Hi,

die heftigen Wettererscheinungen gestern waren z.T. extrem unwetterartig. In Osternienburg bei Köthen hat es sogar einen Tornado gegeben. In Peißen bei Halle gab es dagegen vor allem heftige Winderscheinungen, die auf einen Tornado hindeuten, weil viele Gebäude dort stark zerstört wurden. Diese Zerstörung kann mit einer Wucht eines Tornados gut erklärt werden. In der Mitteldeutschen Zeitung und im MDR stehen diese Informationen drin.

:)
Die Faröer-Inseln im Nordwesten, Gran Canaria im Südwesten und die Slowakei im Osten. Im zentralen Bereich spielt sich das Eigentliche ab.
change
Wetter ist sein Leben?
 
Beiträge: 3468
Registriert: 4. Mai 2011, 08:14
Höhe: 49

Werbung
 

Re: Tornados am 11.9.2011

Ungelesener Beitragvon schmiddl » 12. September 2011, 23:14

Hauptanteil der Schäden wohl aufgrund von Tennisballgroßen Hagelkörnern die alles zerschlagen haben.

http://www.mdr.de/mediathek/index.html da bei Mdr extra vom 12.9 kann man sich ein Bild vom Ausmaß machen.
Weiße Pracht im Winter, Sonne und Gewitter im Sommer, mehr will ich doch gar nicht!
schmiddl
Wetter Narr
 
Beiträge: 220
Registriert: 15. Dezember 2010, 10:45
Wohnort: Plauen
Höhe: 346
Wetterstation: TFA Nexus/WS2800

Re: Tornados am 11.9.2011

Ungelesener Beitragvon change » 23. September 2011, 19:29

Hi,

außerdem sollte Peißen so stark von Unwettern, d.h. starke Fallböen und Hagelschlag betroffen sein, dass viele Bäume kein Laub mehr hatten. Dazu gibt es ein kurzes Video

:)
Die Faröer-Inseln im Nordwesten, Gran Canaria im Südwesten und die Slowakei im Osten. Im zentralen Bereich spielt sich das Eigentliche ab.
change
Wetter ist sein Leben?
 
Beiträge: 3468
Registriert: 4. Mai 2011, 08:14
Höhe: 49

Werbung
 

Zurück zu Sachsen-Anhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast